Tobias Rehberger für MCM

25. Mrz. 2016 in News

MCM x TR_ARTSPACE_TOBIAS REHBERGER (11) KopieGroße Rucksäcke, kleine Handtaschen, Reisekoffer, T-Shirts, Sweater und natürlich auch ein Halstuch – der Frankfurter Künstler Tobias Rehberger hat für die deutsche Luxusmarke MCM (Modern Creation Munich, gegründet 1976; 365 Filialen in 35 Ländern) eine komplette Kollektion entworfen. Anlass ist das vierzigste Jubiläum des Unternehmens. “Die Kollektion spiegelt die traditionsreiche Geschichte von MCM wider, in der die einzigartige Markenidentität durch eine großflächige Abstrahierung funktionieren soll. Ich habe mit dieser Grundidee gespielt und eine freie Interpretation kreiert, bei der ein neugestaltetes MCM Logo, das nur auf Streifen basiert, das Resultat ist. Anstatt das Markenzeichen im Muster zu wiederholen, entschied ich mich dafuür, ein einziges riesiges Logo auf die Tasche zu drucken“, sagt Tobias Rehberger.

T. Rehberger, Schirn Kunsthalle 2014

T. Rehberger, Schirn Kunsthalle 2014

illy art collection Tobias Rehberger - espresso

illy art collection Tobias Rehberger – espresso

Das klingt zwar eher nach einer Marketingmeldung und kaum nach dem Wortlaut eines Künstlers, aber der Grundtenor ist klar: Rehbergers Entwurf ist eine freie Interpretation, die sich für jede Oberfläche eignet.
Die Grundstruktur ist dabei keineswegs neu in Rehbergers Werk. Ähnlich legte er 2009 seinen Entwurf für die Illy-Tasse an, gestaltete so das Cafe auf dem Gelände der Biennale Venedig und zuletzt auch seine eigene Ausstellung in der Schirn Kunsthalle Frankfurt 2014. Und nicht zu vergessen sein Dazzle-Entwurf für das museale Kriegsschiff HMS President: http://(http://sabinebvogel.at/dazzle-kunst-jeff-koons-tobias-rehberger-carlos-diaz/)
Tobias_Collection___Group_Shots_HQ_1 KopieNeu ist allerdings die irritationsbefreite Eleganz des Designs, dass nicht mehr unsere Raumwahrnehmung herausfordert, sondern mit dem Logo spielt, es spiegelt, zerschneidet, dreht und wendet.
MCM x TR_ARTSPACE (1) Kopie 2Präsentiert wurde die neue Kollektion pünktlich zur Art Basel Hongkong – übrigens nicht das erste Modeunternehmen, dass die Nähe zur Kunstmesse sucht. 2011 präsentierte Pringle of Scotland die Capsule Collection von Liam Gillick in einem Pop-Up-Store auf der Art Basel Miami, ein Jahr später gastierte BALLY mit der Taschenkollektion von Olaf Breuning in der VIP-Lounge.
Jetzt also Hongkong, aber nicht in den Räumen der Messe, sondern als Parallelprogramm. Zur Premiere der Kollektion konnte Rehberger das Geschäft von MCM visuell völlig umkrempeln – für den Verkauf der Kollektion und eine Nacht lang für eine Party.
MCM x TR_ARTSPACE (4) KopieMCM x TR_Crowd 2 KopieMCM x TR_Declan Chan_Bryanboy_Tina Leung KopieMCM: „Die Produktpalette besteht aus Backpacks, Shoppern, Mini-Crossbodies, Unisex Pouches sowie Sweatshirts, Schals und T-Shirts, die die konzeptionellen Prints des Künstlers zeigen. Der Kira Shopper, ein stilvoller Alleskönner für den globalen Nomaden und die Transforming Diamond Clutch, eine faltbare Abendtasche, die einen gewagten Partystyle unterstreicht, und sich von einer zwei- zu einer dreidimensionalen Tasche verwandeln lässt, wurden eigens für diese Kollaboration designt. Die Kollektion wird weltweit in einer limitierten Auflage von je 250 Stück pro Style verfügbar sein, wobei jedes Teil nummeriert und durch ein individuell für die Kollektion angepasstes Label gekennzeichnet ist. Die limitierte Capsule-Kollektion wird weltweit ab März 2016 in ausgewählten MCM Stores und in Luxus-Multibrand-Stores erhältlich sein.“ (Pressemeldung) Ein Rucksack kostet dann in Medum Size $ 1450,-, small $ 1.280,-; der große Shopper $ 1.100,- und das kleine Täschchen in Form eines Kristalls $ 520,-. Für die Koffer-Kollektion liegen die Preise zwischen 2.375-7.395€.Tobias_Hard_Luggage_Collection_HQ_8 Kopie MCM x Tobias Rehberger_T-Shirt (2)